Enduro-Reisen

Piemont Enduro Tour

Piemont Enduro-Touren 6 Tage

Reisedatum

 

Programm:
Wir starten früh, am Sonntagmorgen ab der Autobahnraststätte Erstfeld Süd. Bereits am Mittag beginnen wir unser erstes kleines Abenteuer auf losem Untergrund. Danach beziehen wir in Susa unser Hotel. Natürlich stehen unsere Motorräder standesgemäss in einer Garage. Am zweiten Tag erklimmen wir den wenn offen und fahrbar den Jafferau oder andere schöne Berge der Region und den knapp 3000 m.ü.M gelegenen Sommeiller.
Tag drei bringt uns auf Asphalt und Schotter nach Cuneo. Dort beziehen wir nahe der verkehrsfreien Altstadt unser Hotel für die nächsten drei Nächte. Wir essen lecker, geniessen das schöne "dolce far niente"und starten schon bald auf den Tendapass und einen schönen Teil der Ligurischen Grenzkammstrasse.  Der Abschluss unserer Reise ist auf dem Gotthardpass.

Auf der Adventure Tour (diese ist nur für Stammkunden) wird jedes Jahr eine andere Tour stattfinden. Die plane ich nach meinem Ermessen und den Möglichkeiten vor Ort! Hier will ich nur mir bekannte Teilnehmer dabei haben, da ich wissen muss was sie Fahrtechnisch können! 

 

Anforderungen:
Die Enduro Touren von training-reisen sind herausfordernd und teilweise wird eine gute Motorradbeherschung in schwierigem Gelände verlangt.
Siehe Video.
Eine massive Motorrschutzplatte und Stollenbereifung (keine Ganzjahresreifen!) sind Pflicht.

Unsere Idee ist:Wir wollen bei dir die Freude für das Fahren auf losem Untergrund wecken. Du bekommst gerne Tipps und Tricks für das Befahren dieser Strassen. Du lernst die richtige Ausrüstung für so eine Reise kennen.

Kundenfeedbacks der letzten Tour:
-"Top organisierte Enduro Tour über Stock und Stein. Orte und Aussichten gesehen, die einem noch Monate nach der Rückkehr träumen lassen. Ist die Tour fordernd? Absolut, ja. Aber niemals überfordernd, da jeder sein Tempo seinem Können entsprechend ansetzen kann. Sehr erfahrener Guide und coole Teilnehmer, wo auch das Ausklingen des Tages bei einem Bier und sehr gutem Essen nicht zu kurz kommt. Ich bin auch 2023 wieder mit dabei"

-"Piemont 2021 war für mich eine der faszinierensten Enduroreisen! Dank Bühler top Organisation und Anweisungen konnte ich auch die heikelsten Pasagen erfolgreich und sicher meistern! Werde 2022 auf jeden Fall wieder dabei sein."

-"Piemont Enduro Tour: Der perfekt organisierte Endurogenuss lässt keine Wünsche offen. Alle Arten von Untergrund werden befahren und hohe Berke erklommen, stets unter der professionellen Leitung der ortskundigen training-reisen Guides. Übernachtet wird in schönen Hotels im Einzelzimmer und auch das leibliche Wohl wird mit lokalen Spezialitäten verwöhnt. Meine Empfehlung für Enduro-Geniesser!"

 

Unsere Leistungen:

  • Motivierte und erfahrene Tourenleiter
  • Routenwahl und Organisation
  • Hotel mit HP und Einzelzimmer 
  • Tipps für das Fahren auf Schotter
  • Grundwerkzeug, Reifenreparatur-Set, Luftdruckkompressor usw. sind dabei
  • Die Tour wird den Wetterverhältnissen und Fahrbarkeiten der Strassen angepasst

 

Wer soll auf diese Tour mitkommen?
Die Corona Situation: Auf alle Auslandreisen nehme ich im Moment nur Personen mit, welche ein Corona Zertifikat mitführen!

Besitzer einer Enduro oder eines echten Scrambler Töff mit Stollenbereifung und Motorschutzplatte aus Metall.
Enduro-Fahrer, die der Meinung sind ihre Maschine gehört auf Schotter
Biker, die sich auf stundenlange Schotterfahrten freuen
FahrerInnen die einfach mal mehr als nur Asphalt wollen, die denken "da gibts doch noch was"!
FahrerInnen die sich auf eine Strecke freuen, wenn es rumpelt unter dem Bike (aber richtig)

 

Deine Investition: Fr. 1'550.-

Mietmotorrad Yamaha Tenere 660 ccm, voll ausgerüstet. Preis für die ganze Tour Fr. 950.00 inkl. Voll-Kasko. Selbstbehalt Fr. 1'000.00 (Depot Fr. 1'000.00)
Das Motorrad kann ein paar Tage vor der Reise geholt und muss 2 oder 3 Tage Tage nach der Reise zurückgebracht werden. Vorgängige Sitzprobe usw. ist alles möglich! Packtaschen usw. sind dabei!

Anmeldung